960x280 5 04960x280 4 07960x280 4 05960x280 3 02960x280 3 10960x280 5 06
960x280 5 04
960x280 4 07
960x280 4 05
960x280 3 02
960x280 3 10
960x280 5 06

Familienbetrieb mit Tradition

Bei uns verbinden sich die Vorzüge eines typischen Familienbetriebes mit dem eines modernen Wirtschaftsunternehmens.

Neue Technologien kombiniert mit fundiertem Fachwissen und persönlichem Einsatz, bis hinauf in die Firmenleitung, gewähren die Betreuung und Qualität, die Sie als Kunde erwarten.

Für insgesamt ca. 80 Mitarbeiter der Firmen Dachser J. GmbH & Co. KG und Transportbeton Dachser - vom Industriekaufmann über den Berufskraftfahrer bis hin zum Betontechnologen - bietet unser Unternehmen einen sicheren Arbeitsplatz und zählt somit zu einem verlässlichen und gewichtigen Faktor der regionalen Wirtschaft.

Sie suchen eine neue Herausforderung z.B. als Berufskraftfahrer?

Bewerben Sie sich initiativ bei uns!

Chronik: Dachser-Tradition seit 1936

  • 1936: Josef Dachser gründet das Kieswerk in Marktoberdorf
  • 1958: ein zweites Kieswerk wird in Türkheim errichtet
  • 1970: in Marktoberdorf wird ein Transportbetonwerk gebaut
  • 1976: Dachser übernimmt ein Transportbetonwerk in Türkheim
  • 1984: Wir gliedern das Kieswerk in Germaringen in unser Unternehmen ein
  • 1985: Der Standort Germaringen wird durch ein Transportbetonwerk erweitert
  • 1994: Das Transportbetonwerk Türkheim wird teilerneuert
  • 1994: Neubau des Verwaltungsgebäudes in Marktoberdorf
  • 1996: Neubau des Verwaltungsgebäudes in Türkheim
  • 2000: Errichtung eins neuen Transportbetonwerks in Marktoberdorf
  • 2008: Eine zweite Betonmischanlage wird in Türkheim in Betrieb genommen
  • 2011: Das 75. Firmenjubiläum

Umwelt und Resourcen

Unser Unternehmen baut natürliche Rohstoffe ab um daraus eine für den Menschen unersetzliches Baumaterial herzustellen. Daher fühlen wir uns besonders verpflichtet mit der uns anvertrauten Natur so schonend wie möglich umzugehen und nach der Nutzung wieder eine intakte Landschaft herzustellen.

Zusammen mit Experten aus Landschaftspflege und Umweltschutz erarbeiten wir Konzepte, wie und in welchem Umfang Kies abgebaut werden kann und was mit der Grube nach dem Abbau der Resourcen geschieht, lange bevor der erste Bagger an die Arbeit geht.
Auf diese Weise werden Projekte geplant, die den jeweiligen landschaftlichen Bedingungen optimal angepasst sind. Dachser J. GmbH & Co. KG gilt als beispielhaft in der Rekultivierung seiner offengelassenen Kiesgruben. Badeseen und Naherholungs-
gebiete sind in Planung. Fischweiher bei Germaringen und Türkheim wurden bereits geschaffen, die wertvolle Biotope für selten gewordene Tiere und Pflanzen darstellen. Viele Flächen wurden und werden wieder zu landwirtschaftlichen Nutzflächen umgewandelt.

© 2011, Dachser J. GmbH & Co. KG, Fertigbeton - Kieswerke